Barmbek IV - Schachfreunde IV
Hamburger Mannschaftsmeisterschaften Kreisliga Hamburg Staffel D Runde 5  
 
SW Harburg III - Schachfreunde VI
Hamburger Mannschaftsmeisterschaften Basisklasse Hamburg Staffel A Runde 5  
 
Schachfreunde II - Concordia
Hamburger Mannschaftsmeisterschaften Stadtliga Hamburg Staffel B Runde 5  
 

Training: Taktik-Marathon 30.03

Training: Taktik-Marathon
Taktik-Marathon mit Steffen Haugwitz  
 
2017-03-25 Georg Zippert

Verflucht!

Erneut eine unnötige Niederlage! Offensichtlich haftet der 3.Mannschaft ein Heimspielfluch an: wir konnten zu Hause noch keinen Wettkampf gewinnen, siegten aber in unseren beiden Auswärtsspielen. Da bis auf Matthias alle an Bord waren, gingen wir eigentlich ganz optimistisch und leicht favorisiert in den Wettkampf. Es kam wieder einmal alles anders. Leider bekam ich...
2017-03-25 Kevin Kinsella

Grothkopp-Pokal

1   Herrmann, Sabine
4½ | 6 | 474
2   Krüger, Dietrich
0 | 7 | -32
3   Stolzenwald, Frank
3 | 3 | 42
4   Raedisch, Peter
3 | 3 | 28
5   Hauser, Christow
1 | 2 | 24
6   Sonnefeld, Louis
1 | 1 | 16
7   Eckert, Jaroslaw
½ | 1 | 9
2017-03-25 Auto

Mannschaften

24.03 SFR V 3½:4½ HSK XX
1 | 5 | 9
23.03 SFR III 3½:4½ SKJE IV
5 | 5 | 4
21.03 St. Pauli III 3:5 SFR II
6 | 5 | 2
19.03 Lübeck I 4:4 SFR I
6 | 7 | 6
02.03 SFR IV 5½:2½ Concordia II
4 | 4 | 6
02.03 SFR VI 1½:2½ SKJE VII
1 | 4 | 7
02.03 Hamburger SK XXX 2:2 SFR VII
3 | 4 | 3
2017-03-22 Fritz Fegebank

Teamgeist zählt!

Nach zwei knappen 3 ½ : 4 ½-Niederlagen konnte die 2. Mannschaft der Schachfreunde wieder einen Sieg „feiern“! St. Pauli bat um (Vor-)Verlegung des Mannschaftskampfes aus der 6. Runde; wir akzeptierten, und St. Pauli (Mannschaftsführer Wiekhorst) bedankte sich mit einer Runde Frei-Getränk für jeden Schachfreund – eine sehr freundliche und sympathische Geste der...
2017-03-22 Frank Sawatzki

Spannung bis zum Schluss

Auch dieser Schachsonntag hatte es wieder in sich! Diesmal waren wir zu Gast in Lübeck. Auf Lübecker Seite kamen an den Brettern 2 und 3 gleich zwei Jugendliche zum Einsatz (Jahrgang 2000 und 2001), beide mit Zahlen um die 2200. Erst danach folgte das Gros der „alten Haudegen“. Schwierig vor allem für Hans, der an 4 mit Schwarz gegen Harald Schmidt antreten musste, bis...
2017-03-21 Fritz Fegebank

Vier-Vereine-Schnellschach 2017

Vier Schachvereine, SV Lurup, Pinneberger SC, SV Eidelstedt und SC Königsspringer, waren in den März-Ferien je einmal Gastgeber eines Schnellschach-Turniers (7 Runden, 15 Minuten Bedenkzeit/Person). Alle Turniere hatten ein fast gleich großes Teilnehmerfeld (35 +/- 1), 14 Schachspieler – von insgesamt 63 Akteuren – waren viermal dabei. Sieger des ersten Turniers in Lurup...
 

Goldener Zug